Jazz Lounge mit dem Bob Folk Quintett

Heute ein Tipp für kommenden Monat. Am 15. April 2012 steht ein Termin auf dem Programm, der insbesondere für Jazz-Fans interessant sein könnte. Ab 17.00 Uhr tritt an diesem Sonntag in der Buchhandlung Graff das Bob Folk Quintett auf die Bühne. Posaunist Folk hat sich dem modernen Jazz verschrieben und präsentiert seiem Publikum mit seinem Quintett eingängige Arragements ohne dabei ins Klischeehafte abzudriften.

Mit von der Partie sind Bassist Roland Fidezius, Susanne Folk am Saxophon , Jan Behrens (Piano) und Matthi Wandersleb am Schlagzeug.

Die Karten kosten 15 € (ermäßigt 13 €) und bei der Buchhandlung Graffzu haben.

Nähere Informationen unter http://www.graff.de

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

„Sweety Glitter & The Sweethearts“ im Hallenbad

Kaum eine regionale Band ist im Braunschweiger Land bekannter als „Sweety Glitter & The Sweethearts“. Die Braunschweiger Glamrocker um Volker Petersen alias Mr. Sweety Glitter sind mittlerweile seit über 20Jahren im Geschäft und begeistern ihre Fans im In – und Ausland.

Die Musiker, die bereits mit Rock n‘ Roll-Größen wie The Who, Uriah Heep, Deep Purple oder Status Quo auf Tour waren, geben sich am Samstag, den 17. März 2012 im Hallenbad in Wolfsburg die Ehre. Love & Peace & Rock’n’Roll ist das Erfolgsrezept der fünf Glamour-Boys, dass bei jedem Auftritt zelebriert und jede Showz um Special-Event werden lässt.

Mein Tipp:  Auf keine Fall verpassen.

Weitere Informationen zur V eranstaltung unter www.hallenbad.de. Infos, Fotos und alles andere zur Band unter www.sweety-glitter.de

Veröffentlicht unter Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Braunschweiger LöwenClassics geht in die nächste Runde

Ein unbedingtes Muss für Freunde des Reitsports und alle, die es werden wollen, ist das Internationale Weltranglistentunier LöwenClassics, dass Braunschweig von Donnerstag, 15.03.2012 bis Sonntag 18.03.2012  in seinen Bann ziehen wird.

Bereits zum elften Mal findet das renommierte Turnier in der Volkswagenhalle am Europaplatz statt und wird vom Verein Sportförderung Löwen Classics e.V. (früher Team BS e.V.) organisiert.  Fans des Pferdesports dürfen sich auf ein sportlich feines Teilnehmerfeld freuen. Sowohl Spring- als auch Dressurreiter aus der ganzen Welt nehmen Kurs auf die Löwen Classics. Mit von der Partie werden zum Beispiel Carsten-Otto Nagel (Wedel) – Vize-Europameister und Mannschafts-Welt und –Europameister  – und Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden, einst Olympiasieger, außerdem Mannschafts-Weltmeister 2006 bei den Springreitern sein, die bereits am Donnerstag ihre Wettkämpfe aufnehmen werden.

Am Sonnabend gehört die Arena der Volkswagenhalle dann den Feingeistern im Parcours. Die Dressurreiter sind unter anderem mit Heike Kemmer, Olympia-Dritte 2008 und Mannschafts-Olympiasiegerin, Christoph Koschel aus Hagen – er gewann Bronze und Silber mit der deutschen Dressurequipe bei der WM und EM- vertreten. Und auch Hedda Droege (Osnabrück) wird wieder an den Start gehen.  Die Studentin beendete 2011 eine lange Wettkampfpause nach ihrem Beinbruch mit einem Kür-Sieg in Braunschweig und war rundum begeistert.

Die Preise für eine Dauerkarte für alle 4 Wettkampftage variieren zwischen 48,00 und 78,00 €, Tagestickets und Abendtickets sind ebenfalls an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der Ticket-Hotline 0531 / 166 06 erhältlich.

Nähere Informationen unter www.loewenclassics.de

Veröffentlicht unter Freizeit | Hinterlasse einen Kommentar

„Rad’12“ vermittelt die Faszination Fahrrad

Bereits zum 10. Mal findet die „Rad“, eine Messe der Fahrradinitiative Braunschweig am 18. März 2012 in der Brunviga in Braunschweig statt. Die Erlebnismesse ist mit rund 3000 qm Ausstellungsfläche und über 3000 Besuchern an einem Messetag, die größte Fahrradmesse zwischen Harz und Heide.

Im Bereich  Radreisebörse präsentieren  zahlreiche Radreisveranstalter ihre neuesten Angebote.  Anbieter informieren die Besucher über die neueste Trends in den Bereichen Technik und Fahrradbekleidung und gemeinsam mit dem ADFC  berät das braunschweiger forum Fahrradfans über neue Touren in und um Braunschweig.

Weitere Informatioenen unter www.fahrradinitiative.de.

Veröffentlicht unter Freizeit | Hinterlasse einen Kommentar

Bildhauer-Workshops mit Rainer Scheer in Braunschweig

Wer seine künstlerische Seite einmal von einer ganz anderen Seite beleuchten will, der ist bei einem der Bildhauer-Workshops von Rainer Scheer in Gliesmarode genau an der richtigen Stelle.

Der Künstler, der bereits seit 20 Jahren als Designer und Bildhauer in Braunschweig tätig ist, bietet in seinem großzügigen Atelier-Loft in den Sommermonaten Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Um die ersten Schritte als Bildhauer zu erleichtern, verwendet Scheer in seinen Workshops Thüster Kalkstein, der sich in jeder Richtung gleich bearbeiten läßt und sogar mit einem Holzraspel in Form zu bringen ist. Mit einer langwiergen Material- und Werkzeugkunde hält sich der Künstler bei der Einweisung seiner Schützlinge nicht auf. „Learning bei Doing“ in das Motto und ich kann ihnen sagen: Das macht richtig Spaß! Und wenn es mal gar nicht voran gehen will, steht der Künstler mit Rat und Tat beiseite.

Vielleicht kommt beim ersten Workshop nicht gleich ein Meisterwerk heraus, aber allein der Vorgang des sich Herantastens und des Ausloten der Möglichkeiten von Material und Werkzeug ist eine ganz neue und inspirierende Erfahrung. Und egal, wie man am Ende des Tages sein Werk beurteilt. Man hat es im wahrsten Sinne des Wortes mit seiner eigen Hände Arbeit geschaffen.

Für das leibliche Wohl hat Rainer Scheer auch gesorgt. In gemütlicher Runde genießt man im Atelier-Loft eine liebevoll zubereitete Brotzeit, philosophiert über dies und das und läßt sich von den ausgestellten Werken des Künstlers inspirieren.

Weitere Informationen zu Workshop-Terminen und Künstler unter www.kunstwerk-online.de oder telefonisch unter 0531/ 70 124 75.

Werke von Rainer Scheer sind übrigens ab morgen, 9. März 2012 in der Torhaus-Galerie des BBK Braunschweig, Humboldtstr. 34,  gegenüber des Botanischen Gartens zu sehen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Segways kreuz und quer durch Braunschweig cruisen

Die Temperaturen steigen, die Vögel singen: Kurz der Frühling bricht sich mit Macht seine Bahn. Für den, der  jetzt auf der Suche nach einer witzigen Outdoor-Aktivität ist, haben wir einen interessanten Tipp.

In Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing Braunschweig bietet der Segwaypoint Braunschweig von März bis Oktober  professionell geführte Touren durch Braunschweig an. Geschulte Tourguides zeigen den Tourmitgliedern die Sehenswürdigkeiten der Stadt und erklären dessen Geschichte.

Gestartet wird auf dem Burgplatz im Herzen Braunschweigs, wo man so manches Interessante und Spannende über Braunschweigs berühmtesten Sohn, Heinrich den Löwen und die Burg Danwarderode erfahren kann.

Vorbei am Ringerbrunnen steuert die Gruppe über die Neue Straße zum Kohlmarkt. Hier erfährt der Tourteilnehmer viele interessante Details zur frühen Besiedlung Braunschweigs und den heutigen Bauten . Der Altstadtmarkt mit seinem prächtigen Gewandhaus fehlen ebensowenig im Programm wie Martinikirche und das geschichtsträchtige Rathaus der Altstadt.

Weiter geht es zum Gieseler Wall, über den man vorbei am Lessingplatz und der Ägidienkirche ins Magniviertel gelangt. Den Abschluss der Tour bildet ein Besuch des farbenprächtigen Rizzi-Hauses und des Residenzschlosses, dem neuen Wahrzeichen Braunschweigs.

Informationen
Segways sind zweiräderige, leicht bedienbare Elektromobile, die bereits 2010 bei der Erkundung des Lichtparcours im Einsatz waren und für viel Aufsehen und Spaß bei den Teilnehmern sorgten. Die Touren für 49 € pro Person starten immer dienstags und freitags um 17.30 Uhr und dauern ca. 90 min. inklusive Einweisung in das Handling. Voraussetzung für die Tourteilnahme ist mindestens der Besitz des Mofaführerscheins. Eine Buchung ist bis spätestens einen Tag vor Tourbeginn erforderlich. Leihhelme können bei der Buchung mitbestellt werden.

Weitere Informationen unter http://www.segwaypoint-braunschweig.de oder direkt bei der Braunschweiger Touristinfo, Tel. 0531/470- 20 40.

Veröffentlicht unter Freizeit | Hinterlasse einen Kommentar

Kinotipp: „Die vierte Macht“ mit Moritz Bleibtreu

Dass das deutsche Kino sich schon lagen aus seinem Schattendeisein gelöst hat, dürfte insbesondere Kionofans hinlänglich bekannt sein . Mit „Die vierte Macht“ wollen deutsche Kinomacher anscheinend einmal mal mehr den Beweis antreten. Der Polit-Thriller, der ab Donnerstag in deutschen Kinosälen zu sehen ist, hat bereits im Vorfeld viel Aufmerksamkeit bekommen. Das mag zum einen an der Besetzung der Hauptrolle mit Moritz Bleibtreu liegen, andererseits sicher auch in der ebenso aktuellen wie brisanten Story des Films.

Bleibtreu spielt darin den deutschen Journalisten Paul, der bei einer Moskauer Boulevard-Zeitschrift anheuert, um Abstand zu seinem Berliner Szeneleben zu gewinnen. Durch seine Berichte über die Schönen und Reichen steigert er mühelos die Auflage des Blattes und sein Leben wird mehr oder weniger zu einer einzigen Party. Als er die schöne Russin Katja kennen, nimmt sein Leben allerdings einen ganz anderen Verlauf. Sie bringt ihn dazu, einen politischen Nachruf zu veröffentlichen. Paul und muss daraufhin zusehen, wie Katja Opfer eines Bombenanschlags wird und er selbst der Beihilfe zum Terrorismus angeklagt wird.

Mit „Die vierte Macht“ verdeutlicht Regisseur und Drehbuchautor Dennis Gansel (Die Welle/Napola) in einem Handlungsstrang des Films eindringlich, wie der am Wochenende zu Ende gegangene Präsidentschafts-Wahlkampf in Russland mit Meldungen zum Antiterror-Kampf angeheizt wurde.

Die Vorpremiere in Braunschweig startet morgen, Mittwoch, den 7. März 2012 um 20.00 Uhr im C1-Kino.

Veröffentlicht unter Freizeit, Kultur, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst der Entschleunigung

Wolfsburger Kunstmuseum zeigt Werke von Caspar David Friedrich bis Ai Weiwei

Ein Tipp für das nächste verregnete Wochenende. Noch bis zum 9. April 2012 zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg eine Ausstellung zum Thema „Die Kunst der Entschleunigung“ – ein Thema, das den Nerv der Gegenwart trifft.

Im Mittelpunkt des Projektes steht das Phänomen von Bewegung und Ruhe in der Kunst und führt die Ausstellungsbesucher von der Romantik über die klassische Moderne bis hin zur Gegenwart.  Die Ausstellung präsentiert insgesamt 150 Werken von 80 Künstlern zu diesem spannenden Thema.

Künstler der Ausstellung

Josef Albers – Giacomo Balla – Joseph Beuys – Alexander Calder – Hussein Chalayan – Francesco Clemente – Giorgio de Chirico – Robert Delaunay – Marcel Duchamp – Caspar David Friedrich – Franz Gertsch – Douglas Gordon – Andreas Gursky – Jeppe Hein – Anselm Kiefer – Frantisek Kupka – El Lissitzky – Aristide Maillol – Kasimir Malewitsch – Christian Marclay – Kris Martin – Aernout Mik – Lazlo Moholy-Nagy – Giorgio Morandi – Bruce Nauman – Roman Opalka – Julian Opie – George Osodi – Nam June Paik – Julius Popp – Odilon Redon – Gerhard Richter – Auguste Rodin – Mark Rothko – Thomas Ruff – Jonathan Schipper – Jean Tinguely – William Turner – James Turrell – Cy Twombly – Lee Ufan – Fabienne Verdier – Bill Viola – Andy Warhol – Ai Weiwei – Zhou Xiaohu – u. a.

Nähere Informationen unter  http://www.kunstmuseum-wolfsburg.de

Veröffentlicht unter Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Auf dem Theaterball „Einmal um die ganze Welt“ reisen und tanzen

Wie bereits im vergangenen Jahr findet der traditionelle Theaterball des Staatstheaters Braunschweig als Sommerball zum Ende der Spielzeit 2011/2012 statt. Unter dem Motto „Einmal um die ganze Welt“ planen die Ensembles aller Sparten die Ballbesucher in Urlaubsstimmung versetzen.

Wie 2011 wird das Staatsorchester für die musikalische Unterhaltung sorgen  nach dem Bühnenprogramm zum Tanz auf die Bühne bitten. Im Kassenfoyer kann wieder bis in den Morgen zu Band-Musik getanzt werden und für beste Party-Stimmung wird die bereits bewährte Disco auf der Probebühne sorgen.

Tischkarten (auf der Bühne und im Louis-Spohr-Saal) sowie Flanierkarten können ab dem 3. März 2012 beim Staatstheater, im Universum und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.staatstheater-braunschweig.de erworben werden.

Für Abonnenten des Staatstheaters beginnt der Vorverkauf bereits am 1. März 2012.

www.bs-on-tour-blog.de ist der offizielle Blog zum Internetportal www.bs-on-tour.de

Veröffentlicht unter Freizeit, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band

„A splendid time is guaranteed for all“

Rechtzeitig zum 45jährigen Erscheinen des legendären Beatles-Album wird es von den Musikern um Fritz Köster am 12. Mai 2012 in der Brunsviga in voller Länge und in der Original-Reihenfolge auf die Bühne gebracht.

Aufgrund der erfolgreichen Aufführung des Beatles-Albums „Revolver Reloaded“ im Mai 2011 fiel den Musikern die Entscheidung sich nun an Sgt. Pepper zu wagen, sicher nicht schwer.

Mit von der Partie sind: Romina Bulban , Mike Störmer , Matze Trunk (alle drei Gesang), Tom Hinze, Fritze Köster und Pete Stips (Gitarre und Gesang), Britta Breukmann (Bass), Ducki Duckstein (Klavier) und last but not least Arvid Kraft am Schlagzeug.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Wer sich Karten für dieses Event sichern möchte, sollte sich sicherheitshalber sputen.  Tickethotline: 0531-238040 Online: www.adticket.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder während der Öffnungszeiten direkt in der Brunsviga

Veröffentlicht unter Freizeit, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar